Informationen zur Grundsteuerreform

Ihr Fachbereich Finanzen informiert.

In den vergangenen Wochen wurden alle Grundstückseigentümer im Saarland von ihrem zuständigen Finanzamt mit einem Informationsblatt und einer Ausfüllhilfe angeschrieben und zur Abgabe einer Feststellungserklärung zum Stand 01.01.2022 aufgefordert.

Auf dem beigefügten Datenblatt werden Informationen zu dem betreffenden Grundstück gegeben.

Sollten Sie noch kein Anschreiben erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Grundsteuer-Hotline unter 0681 / 501-6288.

Wir möchten Ihnen gerne ein paar Hilfen an die Hand geben, wo Sie die benötigten Unterlagen und Informationen erhalten können.

1.) Abgabe der Feststellungserklärung in digitaler Form über „MeinELSTER“

Als Regelfall wurde vom Gesetzgeber die Abgabe einer digitalen Feststellungserklärung vorgesehen. Zur Abgabe benötigen Sie ein Benutzerkonto bei ELSTER.
Alle Informationen von der Registrierung bis hin zur Erklärungsabgabe finden Sie online unter https://www.elster.de/eportal/infoseite/grundsteuerreform.

2.) Abgabe im vereinfachten Verfahren für Privateigentümer

Privateigentümer können im vereinfachten Verfahren auch ohne ELSTER-Zugang ihre Feststellungserklärung abgeben.
Dazu wurde ab 01.07. ein Angebot des Bundesfinanzministeriums online gestellt.
Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://www.grundsteuererklaerung-fuer-privateigentum.de/.

3.) Informationen über Bodenrichtwerte

Die benötigten Bodenrichtwerte werden zum Stichtag 01.01.2022 online über den „Grundsteuer-Viewer“ im Geoportal des Saarlandes zur Verfügung gestellt.
Sie finden das Portal und weitere Informationen unter https://geoportal.saarland.de/article/Bodenrichtwerte/.

Für Fragen zu Bodenrichtwerten hat der Gutachterausschuss des Saarpfalz-Kreises eine eigene Hotline unter 06841 / 104-7296 und die E-Mailadresse  eingerichtet.

4.) Grundbuchdaten und Katasterdaten

Sollten benötigte Grundbuchdaten fehlen, so können Sie diese beim saarländischen Grundbuchamt anfordern.
Sie finden dieses in der Mainzer Straße 176, 66121 Saarbrücken, Tel. 0681 / 50105.
Online finden Sie Informationen unter https://www.saarland.de/agsb/DE/aufgaben/aufgaben_artikel/grundbuchsachen.html.

Bei Fragen zu Liegenschaftsdaten erhalten Sie Auskunft beim Landesamt für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung (LVGL), Von-der-Heydt 22, 66115 Saarbrücken, Hotline: 0681 / 0681 9712 401.
Online finden das Angebot des LVGL unter https://www.saarland.de/lvgl/DE/home/_documents/HotlineGrundsteuer_MeldungSlider.html.

5.) Weitergehende Informationen

Weitergehende Informationen zur Feststellungserklärung finden Sie online unter https://www.saarland.de/mfw/DE/portale/steuernundfinanzaemter/Grundsteuerreform/Grundsteuerreform_node.html und unter https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/faq-die-neue-grundsteuer.html oder unter 0681 / 501-6288 (Grundsteuerhotline für Grundbesitz im Saarpfalz-Kreis).

In Härtefällen kann die Abgabe einer Feststellungserklärung auch in Papierform beantragt werden.
Bitte wenden Sie sich hierzu an die Grundsteuerhotline.

Wir müssen leider darauf aufmerksam machen, dass die Gemeinden keine weiteren Auskünfte erteilen können und dass keine Vordrucke o. ä. vorgehalten werden.