PBC Joker ’89 Altstadt feiert 30. Vereinsjubiläum und den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga

Letzte Woche Freitag feierte der Joker in seinem neu renovierten Vereinsheim sein 30. Vereinsjubiläum und den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Eröffnet hat der Vorsitzende Christoph Welter die Veranstaltung mit dem Lied, dass die Mitglieder seit Vereinsbestehen begleitet. Das Lied „Hold the Line“ von der Gruppe TOTO. Er wies darauf hin, dass der Verein in den 30 Jahren „die Linie gehalten“ hat. Nämlich sich immer wieder neue Ziele setzte und diese mit Engagement auch erreicht hat. Dies wurde auch von den Anwesenden u.a. mit dem sportlichen Erfolg und dem neu renovierten Vereinsheim eindrucksvoll bestätigt. Bei der Begrüßung freute sich Christoph Welter ganz besonders über die Anwesenheit einiger Ehrenmitglieder des Vereins wie z.B. Gründungsmitglieder und den langjährigen Unterstützer und treusten Fan Rudi Enkler. Weiterhin begrüßte er unter den geladenen Gästen Frau Dr. Sabine Glück (Präsidiumsmitglied des LSVS), Thomas Haas (Leistungssportreferent der Deutschen Billard Union), den Präsidenten des Billard Verbandes Saar, Uwe Schlesinger, zusammen mit seinem Präsidiumskollegen Klaus Bernhard Wagner. Im weiteren Verlauf des Abends nahmen sich auch noch, trotz vielen terminlichen Verpflichtungen an diesem Wochenende, der Bürgermeister Frank John und der Ortsvorsteher Peter Voigt die Zeit, um dem Joker zu seinen Erfolgen persönlich zu gratulieren. Mit einer kleinen Präsentation brachte der Vorsitzende noch einmal in Kurzform den Anwesenden die Meilensteine der bisherigen Vereinsgeschichte in Erinnerung (Bau zweier Vereinsheime in Eigenleistung, ca. 200 Saarlandmeistertitel, 15 Deutsche Meister Titel, 3 Europameistertitel, zweimaliger Aufstieg in die 1. Bundesliga, insgesamt gibt es aktuell 5 Mannschaften darunter eine Bundesliga- und eine Regionalligamannschaft). In Verbindung mit dem nun auch wieder top ausgestatteten Spielstätte, ist der Joker für die nächsten Jahre bestens gerüstet. Im weiteren Verlauf ehrte Thomas Haas von der DBU die Spieler der 1. Mannschaft für ihren Aufstieg. Christoph Welter überreichte den Mitgliedern Sybille und Roland Ruth, Jörg Kohl und Thorsten Bühl für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft die silberne Vereinsplakette. Danach wurde dann noch mit gekonnten Billardstößen durch Sebastian Staab die neuen Billardtische offiziell eingeweiht und für den Spielbetreib freigegeben. Zum Schluss bedankte sich Christoph Welter noch einmal bei allen Anwesenden für ihre Unterstützung vor allem bei der Renovierung und der Durchführung des Jubiläumsfestes. Damit war der offizielle Teil beendet und es konnte zur verdienten Feier übergegangen werden, welches vor allem von den 1. Mannschaftsspielern verdientermaßen ausgiebig zelebriert wurde.