E-Bike-Pedelec-Kurs

Freitag, 07. Juni 2024 15:00 Uhr
Festplatz Limbach Gemeinde Kirkel

Spaß beim E-Bike-Pedelec-Kurs am 07. Juni 2024 in Kirkel

Vom 2. bis zum 22. Juni nimmt die Gemeinde Kirkel erneut am STADTRADELN teil. Während dieses Zeitraums haben Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle Bürgerinnen und Bürger, Personen, die in Kirkel arbeiten oder einem Verein angehören, die Möglichkeit, an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses teilzunehmen und möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Interessierte können sich bereits jetzt unter www.stadtradeln.de/kirkel anmelden.

Im Rahmen dieser Initiative finden mehrere Aktionen rund um das Fahrrad statt. Eine davon ist das Angebot des Fahrradbeauftragten, in einem Kurs die speziellen Gefahren, die bei der Benutzung eines Pedelecs auftreten können, praktisch und theoretisch zu behandeln.

In den letzten Jahren hat die Anzahl der Pedelecs stark zugenommen. Pedelecs, die oft auch als E-Bikes bezeichnet werden, sind rechtlich gesehen Fahrräder mit Hilfsmotor. Der Motor unterstützt den Radler jedoch nur, wenn man selbst in die Pedale tritt, und die Unterstützung endet bei 25 km/h.

Aufgrund des starken Anstiegs von Pedelecs im Straßenverkehr sind auch die Unfallzahlen, an denen Pedelecs beteiligt waren, gestiegen, teilweise mit schwerwiegenden Verletzungen und sogar tödlichem Ausgang. Obwohl Pedelecs rechtlich wie Fahrräder behandelt werden, unterscheidet sich ihr Fahrverhalten deutlich von dem eines herkömmlichen Fahrrads. Dies liegt oft an der Geschwindigkeit und dem Gewicht der Pedelecs.

Der Kurs richtet sich an "Pedelecanfänger" bzw. an Pedelecfahrer, die ihre Fahrsicherheit weiter verbessern möchten. Zunächst absolvieren die Teilnehmer einige Grundfahrübungen auf einem geschützten Platz, und anschließend wird bei einer kleinen Tour das Durchfahren realer Gefahrenstellen geübt. Für den gesamten Kurs sollten ca. 3-4 Stunden eingeplant werden.

Ort: Festplatz in Limbach Datum: 07. Juni 2024 Uhrzeit: 15:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung:

Armin Jung

06841-809860 oder a.jung@kirkel.de

Bitte tragen Sie geeignete Schutzkleidung.

 

Hinweis

Die Gemeinde Kirkel weist ausdrücklich darauf hin, dass für die Richtigkeit der an die Gemeinde Kirkel übermittelten Beiträge keinerlei Gewähr übernommen wird.
Die Verfasser von Beiträgen bzw. einreichenden Vereinen und Organisationen sind selbst verantwortlich für die etwaig nötige Einholung der Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos und zur namentlichen Nennung.