Fahrt zu „Münchhausen“ in Ötigheim

Sonntag, 25. August 2019
Heimat- und Verkehrsverein Kirkel e.V.

Am 25.08.19 unternimmt der Heimat- und Verkehrsverein Kirkel e.V. eine Tagesfahrt nach Ötigheim. Dort besuchen wir „Münchhausen“ – sein wahres Leben in 15 Lügengeschichten.

Nach der Vorlage des Films von 1943 mit Hans Albers in der Titelrolle ist Münchhausen 2019 erstmals in Ötigheim zu erleben. Der Kostümaufwand sprengt alle bisher dagewesenen Dimensionen. Ein sprechendes Pferd, ein dressierter Hund, Musik, Pyrotechnik und zahlreiche Spezialeffekte entführen die Zuschauer in die abenteuerliche Welt des berühmten Lügenbarons.

Die Volksschauspiele Ötigheim haben z. Zt. 1.500 Mitglieder, die am Spielgeschehen auf und hinter der Bühne teilnehmen. Der große Vorteil dieser Freilichtbühne ist u.a., dass sie überdacht ist und die Gäste daher – falls es regnen sollte, davon verschont bleiben.

Programm:

10:20 Uhr St. Ingbert, Rendez-vous-Platz

10:35 Uhr Kirkel, Marktplatz Wielandstraße

10:50 Uhr Limbach, Theobald-Hock-Platz

11:00 Uhr Homburg, Altes Hallenbad (gegenüber GLOBUS-Baumarkt)

Bei Ankunft haben Sie Gelegenheit, vor Ort eine Kleinigkeit zu essen oder Kaffee zu trinken.

Beginn der Aufführung: 14:00 Uhr.

Nach der Aufführung lassen wir den Tag gemütlich im Gasthaus Schneider, Dernbach ausklingen.

Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Eintrittskarte

Preis: 52,00 €

Wegen der Kartenreservierung muss die Anmeldung bis spätestens 10.06.19 erfolgt sein.

Anmeldung: Heimat- und Verkehrsverein Kirkel e.V., Rathaus Limbach, Zimmer 28, T.: 06841-809840 oder per Email:

Der Fahrpreis ist bei der Anmeldung zu entrichten.

IBAN: DE85 5945 0010 1010 3550 61 - BIC : SALADE51HOM – Betr.: Ötigheim