Georg auf Lieder

Dienstag, 08. Oktober 2019 19:00 Uhr
Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel Arbeitskammer Kirkel

Ehrliche handgemachte Songs, die direkt ins Ohr gehen – verpackt in einem modernen, frischen Sound

Mit viel Gefühl und einer markanten Gänsehautstimme erzählt Georg Auf Lieder in seiner ganz eigenen, symbolschwangeren Bildersprache von den Unsicherheiten des Lebens, seinen mal mehr, mal weniger gefräßigen Dämonen und davon, niemals die Hoffnung zu verlieren. Seine Lieder zaubern seinen Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht. Es sind ehrliche handgemachte Songs, die direkt ins Ohr gehen – verpackt in einem modernen, frischen Sound.

Musik ist Georgs Leben und daher verwundert es nicht, dass der Mann mit der Gitarre sich über die Jahre eine immer größere Fangemeinde erspielte. Nicht nur Schauspieler und Musiker Jan Josef Liefers schwärmt in höchsten Tönen von dem charismatischen Ausnahmekünstler. Georg auf Lieder spielte bereits im Vorprogramm von Rea Garvey, Amy McDonald, Milo, Juli oder Madsen – um nur einige zu nennen – und wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Sein Debutalbum „Alexanderplatz“ wurde mit Unterstützung von Selig-Gitarrist und Producer Christian Neander sowie Michael Tibes produziert.

Georg auf Lieder oder „Schorsch“ wie er auch gerne genannt wird, ist in Hamburg geboren und schreibt seit seiner Teenagerzeit eigene Songs. Als der Sohn einer bolivianischen Mutter und eines deutschen Vaters entdeckte er, auf Besuch bei seiner südamerikanischen Familie, das Gitarrenspiel. Mit 17 Jahren brach er die Schule ab und seitdem ist die Musik sein Leben.

Freuen Sie und Ihre Freunde sich auf einen fröhlichen Abend, der auf jeden Fall eins verspricht: Einzigartigkeit!

Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine Anmeldung erforderlich unter 06849 / 9090 oder info.bzk@arbeitskammer.de