Pedelec-Kurs

Montag, 14. September 2020
Festplatz Limbach Gemeinde Kirkel, Armin Jung

Infos und Anmeldung: 06841 / 809860 oder a.jung@kirkel.de

Pedelec Kurs in der Gemeinde Kirkel

Im Rahmen der Kampagne STADTRADELN bietet der Fahrradbeauftragte der Gemeinde Kirkel einen Kurs an, in dem auf die speziellen Gefahren, die mit der Benutzung eines Pedlecs auftreten können, praktisch und theoretisch eingegangen wird.

In den letzten Jahren hat die Zahl der Pedelcs stark zugenommen. Pedelecs, die viele auch als E-Bike bezeichnen, sind rechtlich gesehen Fahrräder mit Hilfsmotor. Der Motor unterstützt den Radler aber nur, wenn man selbst in die Pedale tritt und bei 25 Km /h hört die Unterstützung auf.

Durch die starke Zunahme von Pedelecs im Straßenverkehr haben sich auch die Unfälle damit erhöht. Zum Teil mit schwerwiegenden Verletzungen. Manche sogar mit tödlichem Ausgang.

Auch wenn Pedelecs rechtlich wie Fahrräder gehandhabt werden, unterscheidet sich ihr Fahrverhalten schon sehr von einem normalen Fahrrad. Dies liegt oft an der Geschwindigkeit und an dem Gewicht der Pedelecs.

Der Kurs richtet sich an „Pedelecanfänger*innen“ bzw. an Pedelecfahrer*innen, die sich noch unsicher auf dem Pedelec fühlen und mehr Fahrsicherheit erlangen wollen.

Zunächst werden die Teilnehmer auf einem geschützten Platz ein paar Grundfahrübungen absolvieren und danach wird bei einer kleineren Tour anhand realer Gefahrenstellen das Durchfahren dieser eingeübt. Als Anleiter für diesen Kurs fungiert Joachim Jäckel, der schon seit vielen Jahren das Fahrradsicherheitstraining für Kinder anbietet. Man sollte für den gesamten Kurs ca. 3-4 Stunden einplanen.

Ort: Festplatz in Limbach

Datum: 14.09.2020

Uhrzeit: 16.00 Uhr

Infos und Anmeldung: 06841 / 809860 oder a.jung@kirkel.de

Bitte geeignete Schutzkleidung tragen und Mund Nasenschutz mitbringen sowie die Hygieneregeln beachten