Vortrag über die Burg

Alltagsleben auf Burg Kirkel im Mittelalter

Der Historiker Dr. Hans-Joachim Kühn hat sich intensiv mit der Kirkeler Burg beschäftigt und wird dazu im Bildungszentrum der Arbeitskammer einen Vortrag zum Alltagsleben im Mittelalter halten.

Veranstaltungszeit: Dienstag, 30. Mai 2023

Veranstaltungsort: 19 Uhr im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Die Vorstellung vom Leben im Mittelalter ist von vielen Klischees und von Bildern aus Hollywoodfilmen geprägt. Wie aber sah das Alltagsleben auf einer Burg wirklich aus? Und wie kann man das erforschen? Diesen Fragen geht der Historiker Dr. Hans-Joachim Kühn nach, der sich intensiv mit dem Leben auf der Burg Kirkel auseinandergesetzt hat. Er hat 2015 eine umfangreiche Edition von Rechnungen der Kellerei Kirkel vorgelegt, die ungeschönte Einblicke in die Lebensverhältnisse in unserer Region zulassen. In seinem Vortrag geht der Referent auf das Verfahren der Rechnungslegung und die wichtigsten Inhalte der Rechnungen ein. Darüber hinaus gibt er anhand von Textbeispielen Antworten auf die Fragen nach der Anzahl der auf der Burg lebenden Menschen, nach Reparaturen und Bauarbeiten, nach der Ernährung, nach dem Weinverbrauch und nach anderen Fragen des alltäglichen Lebens.

Hinweis

Die Gemeinde Kirkel weist ausdrücklich darauf hin, dass für die Richtigkeit der an die Gemeinde Kirkel übermittelten Beiträge keinerlei Gewähr übernommen wird.
Die Verfasser von Beiträgen bzw. einreichenden Vereinen und Organisationen sind selbst verantwortlich für die etwaig nötige Einholung der Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos und zur namentlichen Nennung.