Was erledige ich wo?

Führerscheine

Führerscheinangelegenheiten

Ersterteilung der Fahrerlaubnis

Bei Beantragung des Führerscheins muss der/die Antragsteller/in persönlich beim Bürgerservice der Gemeinde Kirkel vorsprechen.

Benötigte Unterlagen

  • Bescheinigung über die Teilnahme am Kurs "Schulung in Erster Hilfe"
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • biometrisches Lichtbild (nicht älter als ½ Jahr)
  • Anschrift der ausbildenden Fahrschule

In besonderen Einzelfällen können darüber hinaus noch weitere Unterlagen benötigt werden.

Gebühr: 43,40 EUR (Beantragung nur Klasse AM 42,60 EUR)

begleitetes Fahren mit 17

Bei Beantragung müssen der/die Antragsteller/in persönlich und mindestens ein gesetzlicher Vertreter beim Bürgerservice der Gemeinde Kirkel vorsprechen.

Benötigte Unterlagen

  • Bescheinigung über Teilnahme am Kurs „Schulung in Erster Hilfe“
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • biometrisches Lichtbild (nicht älter als ½ Jahr)
  • Anschrift der ausbildenden Fahrschule

zusätzlich wird benötigt

  • Führerscheindaten und Zustimmung der Begleitpersonen.
  • Sollten die Begleitpersonen nicht persönlich beim Bürgerservice ihre Zustimmung geben, kann das Formular bei Antragstellung auch mitgenommen werden bzw. steht es unten auf der Seite zum Download zur Verfügung. In diesem Fall sind von der Begleitperson der Führerschein und der Personalausweis vorzulegen.
  • Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter. Das Formular steht unten auf der Seite zum Download zur Verfügung. Falls nicht beide gesetzlichen Vertreter bei Antragstellung anwesend sind, kann das Formular bei Antragstellung auch mitgenommen werden

In besonderen Einzelfällen können darüber hinaus noch weitere Unterlagen benötigt werden.

Gebühr: 59,10 EUR (=Gebühr für den Antrag BF 17 inkl. einer Begleitperson) + 8,- EUR je weitere Begleitperson.

Erweiterung der Fahrerlaubnis

Bei Beantragung der Erweiterung der Fahrerlaubnisklassen muss der/die Antragsteller/in persönlich beim Bürgerservice der Gemeinde Kirkel vorsprechen.

Benötigte Unterlagen

  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • biometrisches Lichtbild (nicht älter als ½ Jahr)
  • Anschrift der ausbildenden Fahrschule

Bei Beantragung Klasse C 1, C1E, C, CE, D1, D1E, D

  • augenärztliches Gutachten für die beantragte Fahrerlaubnisklasse
  • Untersuchung vom Hausarzt für die beantragte Fahrerlaubnisklasse
  • Bescheinigung über die Teilnahme am Kurs "Schulung in Erster Hilfe" (sofern diese nicht bereits bei Beantragung vorheriger Führerscheinklassen vorgelegen hat).

Bei Antrag auf Erteilung Klasse D1, D1E, D, DE

  • betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

Gebühr: 42,60 EUR

In besonderen Einzelfällen können darüber hinaus noch weitere Unterlagen benötigt werden.

Sollten Sie noch Fragen zum Führerschein haben rufen Sie einfach an oder schicken Sie eine E-Mail an
Telefonnummer Sachbearbeiterin Führerscheinwesen 06841 8098 16

Formulare

Zustimmungserklärung Begleitperson
Zustimmungserklärung gesetzlicher Vertreter


Ihre Ansprechpartner

Fachbereich Bürgeramt
Zimmer 6

06841 8098-16
E-Mail

Fachbereich Bürgeramt
Zimmer 7

06841 8098-17
E-Mail

Fachbereich Bürgeramt
Zimmer 8

06841 8098-18
E-Mail


zurück zur Liste  oder  Neue Suche