Ghosttown Company - Irischer Folkrock

Dienstag, 10. Mai 2022 17:00 Uhr
Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel Bildungszentrum Kirkel

Irischen Folkrock gibt es am Dienstag, den 10. Mai 2022, ab 19 Uhr, im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel, wenn die Ghosttown Company auf die Bühne tritt. Mit dabei hat sie ihr gerade erst erschienenes zweites Album „Vagabond Kings“. Bereits ihr erstes Album war vielbeachtet: Beim 35. Deutschen Rock & Pop Preis 2017 wurde es mit fünf Preisen ausgezeichnet.

Dynamischer Folkrock, gepaart mit Einflüssen aus traditionellen keltischen Stücken, Americana und einer Prise Rock: So klingt es, wenn die fünfköpfige Band Ghosttown Company auf der Bühne steht. Dabei spielen sie Klassiker zum Mitsingen und Eigenkompositionen.

Nach Ihrem ersten Album „FolkRock“, das 2017 erschien, wurde nun im Herbst 2021 das zweite Album „Vagabond Kings“ fertig eingespielt und im Greywolf-Studio vom Powerwolf-Gitarristen David Vogt gemixt und gemastert. Die Titel des neuen Albums sind bereits Bestandteil des aktuellen Liveprogramms.

„Dass mitreißender irischer Folkrock nicht notwendigerweise tatsächlich aus Irland kommen muss, beweist die Band Ghosttown Company. Es wird im irischen Stil temporeich gerockt, und natürlich darf neben allen eigenen Songs der irische Klassiker „Whiskey in the jar“ auf keinen Fall fehlen. Bei Ghosttown Company klingt er so frisch, als wäre der Song gerade erst geschrieben worden.“, so beschreibt die Badische Zeitung die Musik der Trierer Band.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Aus organisatorischen Gründen muss jedoch eine Anmeldung unter Telefon 06849/909-0 oder online erfolgen. Mehr Infos und Platzreservierung unter: www.bildungszentrum-kirkel.de/kultur-im-bzk/