Was erledige ich wo?

Jugendzentren

Jugendliche

Mitternachtsturnier

Das Mitternachtsfußballturnier wird seit 2004 ununterbrochen durchgeführt und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.

Nachwuchsbandfestival

Ebenfalls seit 2004- findet das Nachwuchsbandfestival statt. Auf Anregung einiger Eltern entstand das Nachwuchsfestival. Beim Nachwuchsbandfestival haben Newcomerbands-und Musiker die Gelegenheit ihre ersten Gehversuche auf einer großen Bühne und vor größerem Publikum zu machen. Mittlerweile konnten schon 100 verschiedene Bands und Interpreten dieses Forum für sich nutzen.

Fahrradgeschicklichkeitstraining

Seit 2006 bieten wir einmal im Jahr ein Fahrradgeschicklichkeistraining für Kinder an. In diesem Training geht es darum, dass die Kinder lernen ihr Fahrrad auch in Grenzsituationen zu beherrschen. Es kommen von Jahr zu Jahr mehr Kinder

Osterferienprogramm

Diversen Veranstaltungen mit unterschiedlichen Angeboten dieses Jahr z. B. Internetsurfschein für Kinder, Kunterbundmobil, Fahrt ins Planetarium, Wie funktioniert You Tube. In den letzten Jahren der Osterferien boten wir Selbstverteidigung/Behauptung für Kinder an

Kinderferienprogramm in den Sommerferien

Jeweils in den ersten 2 Wochen der großen Ferien veranstaltet die Jugendpflege in Kooperation mit dem Kreisjugendamt das dezentrale Sommerferienprogramm der Gemeinde Kirkel. Aktuell haben sich 90 Kinder zu diesem Programm angemeldet. Die Programmpunkte im Einzelnen: Radtour Übernachtung im Pfälzerwaldhaus mit naturpädagogischem Angebot, Saarschleife, Zoo SB, Schatzsuche im Kirkeler Wald, Fahrt ins Miramar, Skaten, Bauernhof Burgsommer. Teilnehmerbeitrag 2018:124€

Schwimmkurs (vom Seepferdchen zum „Bronze Schwimmer“)

Seit letztem Jahr im Solarfreibad in Zusammenarbeit mit dem LPH Letztes Jahr 17 Teilnehmer

Vater-Kind-Wochenende

Spezielles Angebot, das sich an Väter und ihre Kinder richtet: ein Waldwochenende mit Papa .Das Angebot findet in der Kleberbachhütte im Spieser Wald statt und wird gut angenommen

Bildungsfahrten mit Jugendlichen

Jährlich beteiligt sich die Jugendpflege Kirkel an den Bildungsfahrten des Kreisjugendamtes. Diese Fahrten finden in den Herbstferien statt – Ziele sind unterschiedliche Städte in Deutschland und Europa.

Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion

In Deutschland und Österreich bekommen jedes Jahr mehrere zehntausend ABC-Schützen zu Beginn ihres Schulalltags  eine wiederverwertbare Brotbox, gefüllt mit biologischen Lebensmitteln. 2002 wurden in Berlin die ersten Bio-Brotboxen verteilt.

Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Kirkel organisierte 2008 als erste Institution im Saarland das Projekt Bio-Brotbox und übernahm damit eine Vorreiterrolle.

Seit 2009 hat das Biosphärenreservat Bliesgau die Organisation und Koordination der „Bliesgau – Bio – Brotbox“ übernommen.
Die Bliesgau-Bio-Brotbox-Initiative besteht aus den Kommunen des Biosphärenreservates Bliesgau, der Stadt Bexbach, der Kreissparkasse Saarpfalz, der Sparkasse Saarbrücken und dem Fairtrade-Kreis Saarpfalz. Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern wurden seit Beginn bereits über 10.000 ABC-Schützen mit einem gesunden und regionalen Frühstück aus dem Biosphärenreservat Bliesgau versorgt. Die Leitziele der Bio-Brotbox-Aktion sind bundesweit:

  • Jedes Kind soll täglich frühstücken können.
  • Jedes Kind soll ein gesundes Frühstück bekommen.
  • Jedem Kind soll die Wertigkeit von Lebensmitteln und einer gesunden Ernährung nahe gebracht werden.

Wochenendfreizeiten mit Jugendlichen aus der Gemeinde Kirkel

Diverse Kooperationsangebote für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit den Jugendpflegern des Saarpfalz Kreises:

  • Surfen
  • Segeln
  • Wasserski
  • Freizeitparks
  • Theater und Musicals
  • Trampolinhalle
  • Tagesfahrten in Museen und Ausstellungen

Fahrradwerkstatt Kirkel

Die Werkstatt ist montags in der Zeit von 17.00-19.00 Uhr geöffnet. Dort können von selbst Reparaturen durchgeführt werden. Bei Bedarf wird auch bei der Reparatur geholfen Ersatzteile gibt’s, wenn vorhanden kostenlos, ansonsten sollte man sich die Ersatzteile mitbringen. Sicherheitsrelevante Reparaturen können in der Werkstatt nicht durchgeführt werden. Die Werkstatt befindet sich im alten Feuerwehrgeräthaus in Limbach

Offenes WLAN (Freifunk)

Die ersten beiden offenen WLAN Zugangspunkte in der Gemeinde gab es in den beiden Jugendzentren. Für Jugendliche ist es mehr oder weniger selbstverständlich überall online gehen zu können. Da die Netzabdeckung in Kirkel nicht überall als hervorragend betrachtet werden durfte, entschieden sich die Jugendzentren ihren Besuchern offenes WLAN zur Verfügung zu stellen. Davon profitierten alle die sich in der Nähe aufhalten

Realisiert wurde das Offene WLAN über Freifunk Saar. Freifunk Saar ist ein öffentliches, überparteiliches, freies nicht kommerzielles WLAN.

Praktisch sieht das so aus, dass an einen privaten Router zu Hause, oder im Geschäft, oder im Vereinsheim, einen Extra-Router mit aufgespielter Freifunk-Software angeschlossen wird.

Der Clou bei der Sache ist, dass der Freifunk-Router seine Daten nicht direkt ins Internet sendet sondern einen Umweg(Tunnel) über den Freifunk-Server nimmt. Dadurch wird die eigene IP Adresse im Internet nicht sichtbar.

Über diesen Freifunk-Router kann nun jeder, der ein WLAN fähiges Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop, etc.) hat, online gehen, ohne dass man Angst haben muss dass das eigene Netzwerk oder Router gestört wird.

Mittlerweile existieren über 20 Freifunk Zugänge in der Gemeinde Kirkel zum Teil realisiert durch die Gemeindeverwaltung oder durch Privatleute.


Ihre Ansprechpartner

Jugendpflege
Jugendzentrum /Storchengasse 4

06841 8098-60

Jugendpflege
Jugendzentrum /Storchengasse 4

06841 8098-64


zurück zur Liste  oder  Neue Suche